in Städte und Dorfen

Der Charme von Seeländisch Flandern zeigt sich in den verschiedenen Dörfern und Städten der Umgebung. Nachfolgend einige kurze Tipps:

Groede

Groede ist ein Künstlerdorf, nur 2km von Nieuwvliet entfernt. Empfehlenswert ist u. a. das Museumssträßchen mit einer Ausstellung verschiedener alter Handwerksbetriebe. Das attraktive gastronomische Zentrum von Groede liegt um die jüngst restaurierte Kirche aus dem 13. Jahrhundert.

Breskens

Breskens

Breskens ist ein richtiges Fischerdorf. Mit ein bisschen Glück sieht man hier Fischerboote anlegen, die tagelang auf hoher See waren. Fragen Sie ruhig die Fischer nach den unterschiedlichen Fischsorten, die gefangen werden. Nachdem die Fische sortiert und gesäubert wurden, werden sie fangfrisch in den Fischgeschäften verkauft. Jelkos Tipp ist Fischmarkt Erasmus im Hafen. Sicher schmecken Sie den Unterschied zwischen diesem Fisch und dem, der Ihnen zuhause im Supermarkt angeboten wird. Denn so frisch bekommen Sie ihn nirgendwo! Auch das Fischereimuseum im Hafen ist empfehlenswert.

Sluis

Sluis

Sluis ist bereits ein Tipp für schöne Ausflüge. Durch all die vielen belgischen Familien, die nach Sluis kommen, ist hier vor allem an Sonntagen viel los. Ausgiebige Mittagsmahlzeiten werden hier ganzjährig serviert. Die Belgier kommen hierher – außer für das gesellige Gastronomieangebot – auch wegen der (für belgische Verhältnisse) preiswerten Drogerieartikel.

Die vielen kleinen Boutiquen machen Sluis zu einem idealen Ort für einen mittäglichen Einkaufsbummel. Ein schöner Spazierweg führt über die Stadtwälle von Sluis.

Knokke

Knokke ist das mondäne Seebad in Belgien, in dem man viele Luxusautos und exklusive Geschäfte antreffen wird. Obwohl es nur 3km von der niederländischen Grenze entfernt liegt (und 15km vom Campingplatz) wird hier viel französisch gesprochen. Das hört sich nämlich etwas vornehmer an. Sehen und gesehen werden ist für die Brüsseler Badegäste wichtig – und für uns unterhaltsam.

Brugge

Brugge

Brügge ist eine wunderschöne alte Stadt mit kleinen engen Gassen und romantischen Brückchen. Man fühlt sich hier gleichsam wie ins Mittelalter zurückversetzt. Der ganze historische Stadtkern von Brügge wurde von der Unesco auf die Liste der Weltkulturerbestätten gesetzt. Und das sicherlich zu Recht! Nur eine halbe Stunde Fahrzeit von Nieuwvliet entfernt bietet dieses absolut sehenswerte belgische Städtchen ein reiches Angebot an Museen, Geschäften, Cafés und Restaurants – ein Besuch darf in Ihrem Urlaub eigentlich nicht fehlen!

Gent

Gent

Zur Stadt Gent müssen Sie etwa eine Viertelstunde weiter fahren, und auch dies ist eine der sehenswerten belgischen Städte. Gent ist bekannt für den historischen Stadtkern und die Museen. Vom bekannten Reiseführer Lonely Planet wurde Gent zu einer der 10 Städte ernannt, die man gesehen haben muss. Angemerkt wurde dabei, dass Gent eine der Geheimadressen Europas ist. Also absolut empfehlenswert!